ZMP 2025

13. – 14. Mai 2025, Leipziger Messe

In dynamischen Zeiten eine konstante Größe - der VDE FNN Fachkongress ZMP ist wieder die Plattform zum Thema intelligentes Messsystem. An zwei Tagen erhalten Sie aus erster Hand die neuesten Informationen zum Status des Smart-Meter-Rollouts und zum Start der netzorientierten Steuerung.

Im Mai 2025 öffnet die Leipziger Messe wieder ihre Tore für Ihren Besuch, namhafte Aussteller und erstklassige Referenten. Wir bereiten vielfältige Themen für Sie vor:

  • Alles rund um den Rollout intelligenter Messsysteme
  • (Best Practice im Rollout, sichere Lieferkette, Kommunikation rund um das SMGW)
  • Netzorientierte Steuerung massentauglich
  • (Umsetzung der BNetzA-Festlegungen, Netzzustandsermittlung, erste Praxisberichte)
  • Entwicklung des Ordnungsrahmens
  • (EU-Regulierung, Updates zu technischen Richtlinien und BNetzA-Regulierung)
  • Deep Dives zu spannenden Einzelthemen
    (z. B. Eichrecht, GWA-Wechsel, Steuerbox und Steuerbox-Admin)

Eindrücke der ZMP 2023

Mehr als 50 spannende Vorträge unserer Referentinnen und Referenten, rund 40 Aussteller mit innovativen Produkten und Lösungen sowie 500 Teilnehmer*innen verwandelten die Leipziger Messe zum Hotspot für alle aus dem Bereich Metering und Digitalisierung.

Das sagen unsere Gäste

"Mit der Weiterentwicklung des Smart Meter Gateways werden jetzt die Weichen für eine wirtschaftliche und standardisierte Digitalisierung der Energiesysteme gelegt. Der VDE FNN Fachkongress ZMP ist DAS Forum für diese aktuellen Entwicklungen."

Dr. Peter Heuell, Geschäftsführer, EMH Metering GmbH & Co. KG

„Die Steuerung von Verbrauchern zur Stabilisierung des Stromnetzes ist aktuell in aller Munde. Doch was bedeutet das eigentlich für die Ausprägung der IT- und Prozesslandschaft der MSB und VNB?“

Stefan Baasner, CEO – Geschäftsführer, m2g-Consult GmbH

Die steigende Bedrohungslage bei Stromnetzbetreibern erfordert eine konsequente Umsetzung von Cybersecurity-Strategien. Die ZMP bietet die richtige Plattform, um unsere Studienergebnisse aus Experteninterviews zu teilen.“

Martin Stephany, Partner, 4C Group AG

„Europäische Union sieht die Digitalisierung der Energiewirtschaft als einen zentralen Hebel, um die ambitionierten Ziele von Green Deal zu erreichen – mit Smart Metering als einen wichtigen Enabler.“

Zuzana Vobis Magurová, EU Grid Regulation Expert, E.ON SE

"Die ZMP geht ins Detail und fokussiert praktische Themen der Energiewirtschaft. Für uns ist der Kongress ein zentrales Forum, um uns mit allen Beteiligten der Branche über aktuelle Marktentwicklungen auszutauschen [...]."

Thomas Hemmer, Geschäftsführer, co.met GmbH​

"Die ZMP ist für uns eine der Leitmessen zum Thema Smart Energy und ein wichtiger Marktplatz, um mit unseren Leistungen zu Smart Metering, Smart City und IoT-Lösungen präsent zu sein."

Ingo Schöbe, Leiter Smart Utilities, Gisa GmbH

"Die ZMP bietet die optimale Plattform um Informationen zum Rollout aus erster Hand zu erhalten sowie Herausforderungen und Erfahrungen zu diskutieren. [...]"

André Hansen, Abteilungsleiter Messsysteme & IT Integration, e.kundenservice Netz GmbH

"Die ZMP zählt für uns zu den wichtigsten Dialogplattformen für die Digitalisierung der Energiewende in Deutschland. Das Timing könnte in diesem Jahr kaum besser sein." 

Olaf Abbing, Geschäftsführer, Landis+Gyr GmbH
Sie verlassen jetzt unsere Website.
Bitte beachten Sie, dass dieser Link eine Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden.