ZMP kompakt

9. und 10. April, 2024, Steigenberger Airport Hotel Berlin

Vor uns liegt eine spannende Zeit für das intelligente Stromnetz in Deutschland. Aktuell passiert in der Branche so viel wie lange nicht mehr. Daher möchten wir Ihnen zwischen der ZMP 2023 und 2025 die ZMP kompakt anbieten. Durch eine Teilnahme verpassen Sie keine neue Entwicklung und können sich über brandaktuelle Themen informieren.

Die ZMP kompakt am 9. und 10. April 2024 in Berlin stellt das Thema „Steuern mit intelligenten Messsystemen“ in den Fokus. Freuen Sie sich auf die folgenden Programm-Highlights:

  • Regulatorischer Rahmen und technische Regelsetzung für § 14a EnWG
  • Informationen aus erster Hand über die Festlegung der BNetzA und über die Arbeit von VDE FNN, diese in die technischen Regeln für den Netzbetrieb zu überführen.
  • Der Gesamtprozess zur Steuerung über das intelligente Messsystem von A bis Z
  • Erfahren Sie alles über die netzorientierte Steuerung von der Bestellung, über die Netzzustandsermittlung als Trigger bis zur Ausführung einer konkreten Steuerungsmaßnahme.

Wir bieten Ihnen Top-Speaker aus der Branche und spannende Diskussionsrunden! Die begleitende Fachausstellung gibt Ihnen die Möglichkeit zum Networking und Informationen rund um innovative Produkte.

Alle Teilnehmer*innen der ZMP kompakt 2024 erhalten bei Anmeldung einen personengebundenen Rabatt in Höhe von 100,- € für die kommende ZMP 2025 am 13.-14. Mai 2025.

Zum Programm

Programm

Auch für die ZMP kompakt 2024 halten wir wieder eine spannende Agenda für Sie bereit. Werfen Sie ein Blick in unseren Flyer und informieren Sie sich über die Themen, die wir gemeinsam mit Ihnen diskutieren.

Eindrücke der ZMP 2023

Mehr als 50 spannende Vorträge unserer Referentinnen und Referenten, rund 40 Aussteller mit innovativen Produkten und Lösungen sowie 500 Teilnehmer*innen verwandelten die Leipziger Messe zum Hotspot für alle aus dem Bereich Metering und Digitalisierung.

Diese ReferentInnen waren 2023 dabei!

Uwe Alle

Abteilungspräsident Landesbetrieb EBBW, AGME Vorsitzender
Regierungspräsidium Tübingen, Landesbetrieb Eich- und Beschusswesen Baden-Württemberg

Markus Bartsch

Business Development
TÜV Informationstechnik

Dominik Benz

NETZ PZSG - Grundlagen Zähltechnik
Netze BW

Frank Blessing

Head of Technology, Service & Operations
coneva

Frank Borchardt

Senior-Projektmanager Metering und Digitalisierung
VDE FNN

Michael Brehm

Referat DI 21 - Cyber-Sicherheit für die Digitalisierung der Energiewirtschaft
Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)

Sven Class

Bereichsleitung Vertrieb & Marketing
Thüga SmartService

Dr. Arne Dammasch

Ingenieur für Innovationsprojekte
Stromnetz Hamburg

Wolfgang Duschl

Projektleiter BDL Assetstrategie & techn. Grundsatzaufgaben
Bayernwerk Netz

Felix Gehrke

Leiter Bereichsmanagement
Stromnetz Berlin

Sascha Gertz

Leiter Eichung, Messtechnik, Messgerätelogistik
WSW Energie & Wasser

Britta Gessinger-Erhardt

Senior Technology Consultant Security Solutions
equensWorldline SE Germany

René Giebel

Produktmanager
EMH metering

Dr. Holger Graetz

Sales & Marketing Director Sagemcom Germany
Sagemcom Dr. Neuhaus

Tina Hadler

Head Of Sales Smart Energy
Theben

Dr. Christian Hofmann

Fachbereichsleiter Messwesen / IoT Energiewirtschaft
Robotron Datenbank-Software

Marcus Hörhammer

Bereichsleiter Produktentwicklung und Vertrieb
VOLTARIS

Dr. Joachim Kabs

Geschäftsführung Ressort Technik
Bayernwerk Netz GmbH & Vorstandsvorsitzender VDE FNN

Sebastian Kaden

Bereichsleiter Material- und Lieferantenmanagement
E.ON Grid Solutions & Westenergie Metering

Christine Kaufmann

Teamleitung Netztechnik & Netzbetrieb
VDE FNN

Heike Kerber

Geschäftsführerin
VDE FNN

Klaus Kisters

CEO
Kisters

Jürgen Kramny

Leiter Zählsysteme
Netze BW

Sebastian Krause

Leiter TSA
GAI NetConsult

Dr.-Ing. Moritz Lauster

Senior Product Manager
Viessmann Climate Solutions

Dr. Michael Lehmann

Bereichsleiter Prozess- und Systemmanagement Meter2Cash
Mitteldeutsche Netzgesellschaft Strom

Dr. Bettina Lorenz-Walther

Sustainability Manager
E.ON

Norbert Malek

Geschäftsführer / Managing Director
EMH metering

Dr. Christian Mester

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Eidgenössisches Institut für Metrologie METAS

Felix Obst

Teamleiter Smart Metering
m2g-consult GmbH

Dirk Papalau

Strat. Projektmanager
COUNT+CARE

Kayleigh Renner

Ingenieurin Zähltechnik PZS
Netze BW

René Rindermann

Chief Information Security Officer
E.ON

Friedrich Rojahn

CEO | Geschäftsführer
Solandeo

Thomas Rütting

Bereichsleiter Netze
Stromnetz Berlin

Tobias Schiffmann

Smarte Technologien
VDE Prüf- und Zertifizierungsinstitut

Marilen Elisa Schläfer

Head of Innovation Management
Power Plus Communications

Dr. Christoph Scholten

Referatsleiter - Referat IIIC8 – Digitalisierung der Energiewende, Geschäftsstelle Technische Standards, Ausschuss Gateway-Standardisierung (GSGwS)
Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz

Ingo Schönberg

Vorstandsvorsitzender
Power Plus Communications & stellvertretender Vorsitzender VDE FNN

Dr. Heinrich Seebauer

Softwareentwicklung Steuerbox
Swistec

Johannes Seiwert

Ingenieur Zählsysteme
EnBW/Netze BW

Volker Specht

Chief Product Owner Metering
Westenergie Metering GmbH

Martin Stephany

Partner
4C Group

Dr. Malte Sunderkötter

Geschäftsführer
E.ON Grid Solutions

Dr. Lukas Verheggen

Asset Management Energie | Entwicklung Energienetze
EWE NETZ

Zuzana Vobis Magurová

EU Grid Regulation Expert
E.ON

Janosch Wagner

Vorstand
Power Plus Communications

Laura Woryna

Projektmanagerin Digitalisierung und Metering
VDE FNN

Das sagen unsere Gäste

"Mit der Weiterentwicklung des Smart Meter Gateways werden jetzt die Weichen für eine wirtschaftliche und standardisierte Digitalisierung der Energiesysteme gelegt. Der VDE FNN Fachkongress ZMP ist DAS Forum für diese aktuellen Entwicklungen."

Dr. Peter Heuell, Geschäftsführer, EMH Metering GmbH & Co. KG

„Die Steuerung von Verbrauchern zur Stabilisierung des Stromnetzes ist aktuell in aller Munde. Doch was bedeutet das eigentlich für die Ausprägung der IT- und Prozesslandschaft der MSB und VNB?“

Stefan Baasner, CEO – Geschäftsführer, m2g-Consult GmbH

Die steigende Bedrohungslage bei Stromnetzbetreibern erfordert eine konsequente Umsetzung von Cybersecurity-Strategien. Die ZMP bietet die richtige Plattform, um unsere Studienergebnisse aus Experteninterviews zu teilen.“

Martin Stephany, Partner, 4C Group AG

„Europäische Union sieht die Digitalisierung der Energiewirtschaft als einen zentralen Hebel, um die ambitionierten Ziele von Green Deal zu erreichen – mit Smart Metering als einen wichtigen Enabler.“

Zuzana Vobis Magurová, EU Grid Regulation Expert, E.ON SE

"Die ZMP geht ins Detail und fokussiert praktische Themen der Energiewirtschaft. Für uns ist der Kongress ein zentrales Forum, um uns mit allen Beteiligten der Branche über aktuelle Marktentwicklungen auszutauschen [...]."

Thomas Hemmer, Geschäftsführer, co.met GmbH​

"Die ZMP ist für uns eine der Leitmessen zum Thema Smart Energy und ein wichtiger Marktplatz, um mit unseren Leistungen zu Smart Metering, Smart City und IoT-Lösungen präsent zu sein."

Ingo Schöbe, Leiter Smart Utilities, Gisa GmbH

"Die ZMP bietet die optimale Plattform um Informationen zum Rollout aus erster Hand zu erhalten sowie Herausforderungen und Erfahrungen zu diskutieren. [...]"

André Hansen, Abteilungsleiter Messsysteme & IT Integration, e.kundenservice Netz GmbH

"Die ZMP zählt für uns zu den wichtigsten Dialogplattformen für die Digitalisierung der Energiewende in Deutschland. Das Timing könnte in diesem Jahr kaum besser sein." 

Olaf Abbing, Geschäftsführer, Landis+Gyr GmbH
Sie verlassen jetzt unsere Website.
Bitte beachten Sie, dass dieser Link eine Website öffnet, für deren Inhalt wir nicht verantwortlich sind und auf die unsere Datenschutzbestimmungen keine Anwendung finden.