FNN-Fachkongress Zählen | Messen | Prüfen 2017  - 10. und 11. Mai 2017, Leipziger Messe

Programm 2017

09.05.17 19:00
Begrüßungsabend im Bayerischen Bahnhof (Bayrischer Platz 1 | 04103 Leipzig)
 
Moderation
 
10.05.17 08:00
Check-in und Begrüßungskaffee in der Ausstellung
 
10.05.17 09:00
Begrüßung und Eröffnung

Dr. Stefan Küppers

Vorsitzender des FNN-Vorstandes und Geschäftsführer Technik

Westnetz GmbH, Dortmund

Block 1: Politischer Rahmen: Das Fundament stehtEinordnung und Überblick über politischen und regulatorischen Rahmen. Lücken und konkrete nächste Schritte zur Umsetzung werden diskutiert.
 
10.05.17 09:15
Die Digitale Agenda der Bundesregierung für die Energiewende

Rainer Baake

Staatssekretär

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Berlin

10.05.17 09:45
Internet der Energie – Digitalisierung der Energiewirtschaft als Chance für die Region!

Tim Hartmann

Vorsitzender des Vorstands

envia Mitteldeutsche Energie AG, Chemenitz

10.05.17 10:15
Bundesnetzagentur – Der Weg von Interims- zu Geschäftsprozessen

Jens Lück

Beisitzer, Beschlusskammer 6 - Zugang zu Stromnetzen

Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen, Bonn

10.05.17 10:45
Kaffeepause in der Ausstellung
 
10.05.17 11:45
Roadmap zur Weiterentwicklung der technischen BSI-Standards

Bernd Kowalski

Abteilungspräsident Sichere elektronische Identitäten, Zertifizierung und Standardisierung

Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn

10.05.17 12:15
Metering Talk: Die nächsten Schritte

Moderation:

Franz Lamprecht

Chefredakteur

etv Energieverlag GmbH, Essen

Dr. Stefan Küppers

Vorsitzender des FNN-Vorstandes und Geschäftsführer Technik

Westnetz GmbH, Dortmund

Rainer Baake

Staatssekretär

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie, Berlin

Jens Lück

Beisitzer, Beschlusskammer 6 - Zugang zu Stromnetzen

Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen, Bonn

Bernd Kowalski

Abteilungspräsident Sichere elektronische Identitäten, Zertifizierung und Standardisierung

Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, Bonn

10.05.17 12:45
Metering – Vorreiter der Digitalisierung in der Energiewirtschaft - Herausforderung für die Anwender

Peter Zayer

Vorsitzender des Lenkungskreises „Zähl- und Messwesen“ im FNN & Geschäftsführer

Voltaris GmbH, Merzig

10.05.17 13:05
Erfolgreiche Geschäftsmodelle im intelligenten Messwesen

Dr. Helmut Edelmann

Director Utilities, GSA Power & Utilities Markets

Ernst & Young GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

10.05.17 13:35
Mittagspause in der Ausstellung
 
10.05.17 14:35
Innovationsshow: Ausstellerforum in der Ausstellung
Ausgesuchte Aussteller präsentieren ihre Produkte und Dienstleistungen in kurzen Slots.
 
Block 2: Auf dem Weg zu Plug & Play: Standardisierung und koordinierte TestphaseÜbersicht über den Status der Standardisierung auf dem Weg zu einem interoperablen Messsystem. Von praktischen Erfahrungen aus der koordinierten Testphase lernen.
 
10.05.17 15:15
Standardisierte Messsysteme für den Rollout – Pflicht und/oder Kür!

Jürgen Kramny

Mitglied des Lenkungskreises "Zähl - und Messwesen" im FNN und Leiter Zählsysteme Operations

EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe

10.05.17 15:45
Koordinierte Testphase zur Einführung intelligenter Messsysteme

Peter Wilms

Mitglied des Lenkungskreises "Zähl - und Messwesen" im FNN und Bereichsleiter Technologie

innogy Metering GmbH, Mülheim a. d. Ruhr

10.05.17 16:15
Kaffeepause in der Ausstellung
 
Block 3: Neue Anwendungen mit dem neuen MesssystemKonzepte und Beispiele für neue Anwendungen werden vorgestellt.
 
10.05.17 17:00
Neue Geschäftsfelder, Wohnungswirtschaft, Submetering, Chancen, Messsysteme

Kirsten Lothar Seeger

Leiter Unternehmensentwicklung

KALORIMETA AG & Co. KG, Hamburg

10.05.17 17:20
Schalten und Steuern - netzbetrieblicher und marktdienlicher Nutzen

Stefan Willing

Sparte Netz & Infrastruktur, Netzstrategie, Asset Strategie

innogy SE, Essen

10.05.17 17:40
Zukunft der IKT-Infrastruktur

Wolfgang Zeitler

Bayernwerk AG, Bayreuth

10.05.17 18:00
Verleihung des Georg-Hummel-Preises

Peter Zayer (Moderation)

Vorsitzender des Lenkungskreises „Zähl- und Messwesen“ im FNN & Geschäftsführer

Voltaris GmbH, Merzig

10.05.17 18:30
Ende des ersten Kongresstages
 
10.05.17 18:30
ZMP-Kommunikationsabend in der Ausstellung
 
Block 4: Das neue Mess- und EichrechtWie wirkt sich der neue Ordnungsrahmen zum gesetzlichen Messwesen aus?
 
11.05.17 09:00
Gremien im neuen Mess- und Eichrecht und die neuen Aufgaben der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt

Dr. Sascha Mäuselein

Leiter der Arbeitsgruppe „Gesetzliches Messwesen“

Physikalisch-Technische Bundesanstalt, Braunschweig

11.05.17 09:30
Auf dem Weg zum Rollout: Konformitätsbewertungen von intelligenten Messsystemen

Dr. Christoph Leicht

Mitglied des Lenkungskreises "Zähl - und Messwesen" im FNN und Leiter der Arbeitsgruppe "Messeinrichtungen und -systeme für Elektrizität"

Physikalisch-Technische Bundesanstalt, Braunschweig

11.05.17 10:00
Kaffeepause in der Ausstellung
 
11.05.17 10:45
Parallele Fachforen
 
Forum 1: Qualitätssicherung: Das A und O eines erfolgreichen Rollouts (Raum M4+5)Aktueller Stand von Produkten und Instrumenten für Systemprüfungen
 

Peter Wilms (Moderation)

Bereich Technologie

innogy Metering GmbH, Mülheim a. d. Ruhr

 
Vom Gerät zum System – Messsystemprüfungen

Dr. Martin Wisy

Geschäftsführer

EMSYCON GmbH, Bad Bramstedt

 
Integration von Prüfmitteln in die bestehenden Prüflandschaft, Stand der Umsetzung

Bernd Riepenhusen

Entwicklungsleiter / R & D Manager

EMH Energie-Messtechnik GmbH, Brackel

 
Messstellenbetreiber berichten: Qualitätssicherung im Wandel

Detlef Meier

Bereich Technologie

innogy Metering GmbH, Essen

Marcel Kunz

Bereich Zählsysteme

Netze BW GmbH, Karlsruhe

 
Eichrechtliche Anforderungen an Prüfsysteme der staatlich anerkannten Prüfstellen

Matthias Weber

Zählermanagement

ENSO NETZ GmbH, Kesselsdorf

 
Forum 2: Sicherer Systembetrieb in der digitalen Welt (Raum M8)Auch in der digitalen Vernetzung muss die Versorgung sicher bleiben.
 

Ludger Meier (Moderation)

stellv. Vorstandsvorsitzender FNN und Bereichsleiter Betrieb/Projektierung

Amprion GmbH, Dortmund

 
IKT im Netzbetrieb: Ergebnisse einer FNN-Studie

Stephan Diekmann

wissenschaftlicher Mitarbeiter

Institut für Hochspannungstechnik und Elektrische Energieanlagen – elenia, TU Braunschweig

Sandor Simon

wissenschaftlicher Mitarbeiter

Institut für Hochspannungstechnik (IFHT), RWTH Aachen

 
Smart-Meter-Gateway-Administration: Anforderungen in der Praxis

Dr. José Manuel González Vazquez

Metering IT Koordinator

Stromnetz Hamburg GmbH, Hamburg

 
Cyberangriffe – ein Lagebericht

Thomas Haase

Projektfeldmanager, Test and Integration Center, Infrastructure and Application Security

T-Systems Multimedia Solutions GmbH, Dresden

 
Kritische Infrastrukturen

Hans Honecker

Ref. CK 33

Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), Bonn (angefragt)

 
Forum 3: Eichrecht und Prüfstellen (Raum M3)Übergang von der staatlichen Prüfstelle zur privatwirtschaftlichen Konformitätsbewertungsstelle
 

Jürgen Kramny (Moderation)

Mitglied des Lenkungskreises "Zähl - und Messwesen" im FNN und Leiter Zählsysteme Operations

EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe

 
MessEG/MessEV (aktueller Stand)

Dirk Hentschke

Fachabteilungsleiter

Eichdirektion, Staatsbetrieb für Mess- und Eichwesen Sachsen, Dresden

 
Wie kann man die Richtigkeit der Ergebnisse in modernen Messsystemen absichern?

Dr. Rupprecht Gabriel

Geschäftsführer

Agentur für Messwertqualität und Innovation e. V., Wolfenbüttel

 
Prüfmethoden für moderne Messeinrichtungen und intelligente Messsysteme

Prof. Dr. Uwe Heuert

Geschäftsführer

exceeding solutions UG, Merseburg

 
Das BundesDisplay als eichrechtkonforme Fernanzeigelösung

Dr. Stefan Klose

Geschäftsführer

Next Level Integration GmbH, Köln

 
Forum 4: Innovationen und neue Dienste (z.B. Wohnungswirtschaft) (Raum 1+2)Welche neuen Geschäftsmodelle sind über das intelligente Messsystem und moderne Messeinrichtungen möglich und geplant?
 

Jörg Reuschel (Moderation)

Fachbereichsleiter Technik Metering

Stromnetz Hamburg GmbH, Hamburg

 
Mehrwerte mit modernen Messeinrichtungen (inhouse Monitoring, Smarthome)

Gerhard Radtke

Innovationsmanagement und Produktentwicklung

innogy Metering GmbH, Mühlheim a. d. Ruhr

Dr. Torsten Nikodem

Referent Innovationsmanagement und Produktentwicklung

innogy Metering GmbH, Mülheim a. d. Ruhr

 
Energie-Monitoring bei kleinen Letztverbrauchern (Einzelgeräteanalyse, Energy Disaggregation)

Dr. Michael Baranski

Ingenieurbüro zur Planung, Beratung und Umsetzung von Mikrocontroller-basierten Lösungen für steuerungs- und regelungstechnische Anwendungen, Paderborn

 
Gemeinsame Datenerfassung für Strom, Gas, Wasser und Wärme in der Wohnungswirtschaft, eine reale Option?

Dr. Rolf Weber

Inhaber

PPR-Institut Dr. Rolf Weber, Neu-Anspach

 
Mögliche Mehrwertdienste durch intelligente Messsysteme und die zugehörige IKT

Dr. Carsten Bether

CEO

Kiwigrid GmbH, Dresden

 
Forum 5: Steuern mit dem intelligenten Messsystem (Plenum, Halle 3)Wie hilft das intelligente Messsystem, die Herausforderungen der Energiewende zu lösen?
 

Gerald Höfer (Moderation)

Geschäftsführer

MDN Main-Donau Netzgesellschaft mbH, Nürnberg

 
Stand der BSI-Aktivitäten nach MsbG und weiteres Vorgehen

Stefan Vollmer

Ref. S25

Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI), Bonn

 
Steuerungen im Spannungsfeld von Energiemarkt und lokaler Netzsituation

Oliver Schaloske

Asset-Strategie & Innovation

Stromnetz Berlin GmbH, Berlin

 
Anforderungen an eine zukünftige Steuerungslösung anhand definierter Anwendungsfälle

Enrico Lang

Vorsitzender ders FNN-Expertenteams Steuerbox

Netze BW GmbH, Karlsruhe

 
Anwendung der IEC 61850 für die FNN Steuerbox

Dr. Michael Conrad

Software-Architekt E-FW

IDS GmbH, Ettlingen

 
11.05.17 12:45
Mittagspause in der Ausstellung
 
11.05.17 13:45
Highlights aus den Foren
Block 5: Wie setzen Messstellenbetreiber die neuen Anforderungen um? Strategien aus der PraxisDas Messstellenbetriebsgesetz bietet den Messstellenbetreibern verschiedene Möglichkeiten, die gesetzlichen Anforderungen zu erfüllen. Es werden drei Lösungswege aus der Praxis gezeigt.
 
11.05.17 14:15
TKM - Thüringer Kooperation im Messwesen - Kooperationsprojekt SMGW-Admin

Holger Zscharnt

Leiter Messstellenbetrieb und –dienstleistungen

SWE Netz GmbH, Erfurt

11.05.17 14:35
Gateway Administration – Komplettlösung durch Bündelung spezieller Kompetenzen

Gerald Hornfeck

Mitglied des Lenkungskreises "Zähl - und Messwesen" im FNN und Geschäftsführer

Soluvia Metering GmbH, Offenbach

11.05.17 14:55
Rollout intelligenter Messsysteme – Herausforderungen gemeinsam meistern

Lothar Siebert

Leiter Vertrieb Dienstleistungen Operations

EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe

Arkadius Jarek

Projektleiter ROMI „Roll-Out Messsysteme-Infrastruktur“

Netze BW GmbH, Karlsruhe

11.05.17 15:15
Schlusswort und Ende des Fachkongresses
 

Georg-Hummel-Preis

Mit dem „Georg-Hummel-Preis“ werden hervorragende Studien- und Abschlussarbeiten aus dem Bereich der Messung elektrischer Energie und Leistung, insbesondere aus den Gebieten Zählen, Messen, Prüfen, Messdatenverarbeitung/-weitergabe, Messtechnikeinsatz zur Energieeffizienzsteigerung sowie damit verbundende Themen aus wirtschafts-, sozial- oder rechtswissenschaftlichen Disziplinen ausgezeichnet. Ziel ist es, junge Talente auf den o.g. Gebieten der Energiemesstechnik und der damit verbundenen Themen zu fördern. 

###PAGEBREAK###

Der „Georg-Hummel-Preis“ ist mit 2 x 3.000 Euro dotiert (Technik-/Ökonomiepreis) und wird vom Veranstalter des FNN-Fachkongresses Zählen - Messen - Prüfen (ZMP), der EW Medien und Kongresse GmbH, gesponsert. Dieser Preis wird zum vierten Mal ausgeschrieben und auf der ZMP 2017 am 10./11. Mai 2017 in Leipzig verliehen.

Mehr Informationen zum „Georg-Hummel-Preis“ finden Sie hier.


Schwerpunkte

Block 1: Politischer Rahmen: Das Fundament steht

Block 2: Auf dem Weg zu Plug & Play: Standardisierung und koordinierte Testphase

Block 3: Neue Anwendungen mit dem neuen Messsystem

Block 4: Das neue Mess- und Eichrecht

Block 5: Wie setzen Messstellenbetreiber die neuen
Anforderungen um? Strategien aus der Praxis

Vertiefende Fachforen